News

Lässig zum Mahlberg

Technisch eher anspruchslose, konditionell durchaus machbare Tour zum höchsten Punkt im Landkreis Karlsruhe. Treffpunkt Vereinsheim um 9 Uhr, über Ettlingen und den Saumweg bis Waldprechtsweier. Dann nicht lange nachdenken, sondern einfach den langen Anstieg zum Mahlberg hochsausen. Dort Möglichkeit einer kurzen Killerabfahrt-wer am Leben hängt, der schiebt und radelt über Moosbronn, Mittelberg und Burbach zurück nach Karlsruhe. Wenig Pausen, zügiges aber nicht sehr schnelles Tempo-zurück voraussichtlich um 13 Uhr. Die Familie freut sich! Ich mich auch wenn ihr dabei seit-viele Grüße Thomas.

Von Bad Herrenalb nach Baden-Baden

Hallo zusammen,

Wir treffen uns um 9 Uhr am Hauptbahnhof und fahren mit der Bahn bis Bad Herrenalb. Von dort geht es über das Eyachtal, den Langmartskopf, Schloss Eberstein, Merkur, vorbei am Battert nach Baden-Baden.

Die Tour hat ca. 55 km und 1750 Hm. Gefahren wird ein mittleres Tempo (wie beim Mittwochsbiketreff in der Enduro-Gruppe), sodass die reine Fahrzeit etwa 5h betragen wird.

Zurück in Karlsruhe werden wir so gegen 18 Uhr sein.

Bikepark Lac Blanc

Hallo zusammen,

am 23.07.16 bin ich mit meiner Familie im Bikepark von Lac Blanc. Wir werden schon am 22.07.16 abends anreisen um dort zu campen. Das Campen vor Ort ist kostenlos. Toiletten verfügbar von 09:00 bis 19:00 im Restaurant. Duschen kosten 2 Euro.

Hinterm Kaltenbronn geht's weiter...

Ganz spontan noch eine Alternative für die, die nicht zur CTF nach Silz gehen:

Es geht über Herrenalb auf die Hochebene des Kaltenbronn zum Hohloh, höchster Punkt im Schwarzwald rechts der Murg - und dann noch ein bissle Mittelweg fahren, einen phantastischen, lang gestreckten Singletrail. Mit viel Ausblick in schönster Landschaft und teils praller Sonne.

Neuer Tourenwart

News

Wir haben einen neuen Tourenwart.

Alex Weber, vielen bekannt als früherer Jugendleiter, übernimmt ab Juli 2016 die Funktion des Tourenwarts im erweiterten Vorstand. Er löst dabei Kai Riefler ab, der im vergangenen Jahr antrat, nun aber den privaten und beruflichen Dingen, die ihn beschäftigen, den Vorrang lassen will.

Der Tourenwart ist eine Funktion, die sich um ein ausgewogenes Fahr-Angebot im Breitensport kümmert, in das verschiedenartigste Touren Eingang finden. Er koordiniert dabei die einzelnen Tourguides, deren Angebote auf dieser Webseite im Kalender erscheinen.

Bambini Biken

Es geht uns allem darum den Kindern ab 4 Jahren das Biken mit Spaß zu vermitteln, und sie ein wenig Mountainbike-Gefühl mit Gleichaltrigen entwickeln zu lassen. Aber auch gemeinsam mit Kindern und den Eltern wollen wir gerne Bike gehen.
 
Wer ist für die Bambini-Gruppe geeignet?
Kinder ab 4 Jahren, welche Ihr Fahrrad ohne Stützräder beherrschen. Mit Rücksprache können es im Einzelfall auch mal jüngere Kinder sein (z.B. Geschwisterkinder oder Kinder, die schon sehr weit sind).
 

7-Hills-Cup Vereinsmeisterschaft 2016

Hallo liebe Bike Gemeinde,
 
auch dieses Jahr findet die lang ersehnte Vereinsmeisterschaft statt.
Die Zeit seit dem letzten Jahr haben alle intensiv genutzt um sich darauf vorzubereiten. 
Es erwarten euch das ultimative Rennen. Eine Runde, eine Chance, eine Zeit
Seid dabei bei diesem einzigartigem Spektakel der MTB Welt und dem Kampf der ewigen Kontrahenten um die Krone des 7-Hill King.
 
Ausschreibung:
Wann: Mittwoch den, 27.07.2016
Treffpunkt: 15:00 Uhr

Tour: Von Herrenalb ins Murgtal

Von Herrenalb ins Murgtal - natürlich nicht direkt. Sondern über Schweizerkopf, Langmartskopf und Rockert nach Gernsbach. Und mit der S-Bahn 41 dann wieder zurück nach KA (~ 5 EUR).

Schon im Aufstieg bei Herrenalb nehmen wir einige Single-Trails mit. In der Abfahrt dann erst recht - die besteht nämlich zu erheblichem Anteil daraus und geht über 750 Höhenmeter ins Tal. Sie ist damit eine der längsten und schicksten, die wir als Karlsruher Kinder im nahen Umfeld überhaupt finden können. Sehr eindrucksvoll jedenfalls, was Landschaft und Trails angeht.

Das Eisjöchl - extremer Alpenklassiker im Vinschgau - Wochenendtour

Nach dem Torstart in Goldrain rollen wir uns erstmal gemütlich auf dem Vinschgau Radweg bis kurz vor Naturns ein. Dann geht es 2.500 hm nahezu an einem Stück nach oben, (leider) zunächst auf Teer mit einigen Tunnels (an Blinklicht oder Rücklicht denken) ins Schnalstal und schließlich ins Pfossental. Ab dem Vorderkaser Hof schlängelt sich ein Forstweg am Bach entlang bis zum Eishof, die letzte Gelegenheit für eine Einkehr (die wir auch nutzen) vor den nun folgenden 900 hm Singletrail bis zum Eisjöchl. Der Weg schlängelt sich mit Spitzkehren und Trockenmauern an den steilen Hängen empor.

Eyachtal und Kaltenbronn

„Hinter Herrenalb geht’s weiter“ – Lange, aber landschaftlich sehr schöne Runde auf die Höhe des Kaltenbronn. Es geht über Marxzell, Dobel, Eyachtal, Brotenau zum Kaltenbronn. Dort noch ein bissle vom faszinierenden Hochmoor. Vielleicht auch Heidelbeerpfannkuchen. Und dann wieder über Herrenalb und das Albtal heim. Viel Landschaft, einiges an Forstautobahn und ein paar schnucklige Trails dazwischen.

Seiten