Fragen und Antworten zu Touren

Was ist eine Tour?

Eine Tour ist zum Beispiel:

  • Eine Klassiker-Runde zum Mahlberg
  • Eine Trail-Tour am Kalmit
  • Eine Fahrt zu Rimmelsbacher-Hof mit ausgiebiger Kuchenpause
  • Eine Trainingsrunde zur Schwarner-Warte
  • Eine kurze Runde über den Toten-Mann-Stein-Trail
  • 3x die Downhillstrecke fahren
  • Eine Familientour mit Kinderanhänger zum Spielplatz
  • Eine E-Bike Ausfahrt

Touren sind so vielseitig wie unsere Mitglieder und leben von unseren Mitgliedern. Touren können spontan sein. Eine Tour ist nicht die perfekt durchorganisierte Befahrung der besten Trails, die schon 5x getestet wurden.

Kurz zusammengefasst, eine Tour ist eine gemeinsame Ausfahrt von Gleichgesinnten die Spaß auf dem Bike haben wollen.

Wer kann bei einer Tour mitfahren?

Neben den Vereinsmitgliedern sind auch Nicht-Mitglieder herzlich Willkommen an den Touren teilzunehmen.

Wenn du als Nicht-Mitglied bei mehr als 3 Touren teilgenommen hast, werde bitte Mitglied bei uns im Verein, da es dir anscheinend auch gefallen hat.

Jeder Mitfahrer sollte sich aber vorab informieren, ob das angegebene Leistungslevel zu ihm passt.

Was kann ich als Mitfahrer von dem Guide erwarten?

Ich kann von dem Guide erwarten, dass wenn eine Tour ausgeschrieben und nicht abgesagt wurde, diese auch stattfindet.

Außerdem kann ich erwarten, dass der Guide darauf achtet, dass alle Teilnehmer mitkommen und nicht im Wald zurückgelassen werden. Wenn ich von Anfang an aber nicht in das Leistungslevel der Tour passe, kann der Guide mich bitten, nicht bei der Tour mitzufahren.

Da die Guides normalerweise keinen Trainerschein haben, kann ich nicht erwarten, dass ich Fahrtechniktipps erhalte, wobei den ein oder andere Tipp erhält man schon auf den Touren;-) Für das Lernen der Fahrtechnik gibt es separate Technikkurse.

Ich kann auch nicht erwarten, dass der Guide jeden Weg und jeden Trail kennt. Habt bitte Verständnis wenn der Guide einen anderen Weg fahrt als ihr erwartet hättet.

Was kann ich als Guide von den Mitfahrern erwarten?

Ich kann von den Mitfahrern erwarten, dass sie ihr Leistungsniveau realistisch einschätzen und nur an einer Tour teilnehmen wenn diese ihrem Leistungsniveau entspricht. Auch auf der Tour kann ich erwarten, dass die Mitfahrer die Leistung realistisch einschätzen und im Zweifel lieber einmal absteigen und schieben, falls die Passage technisch zu schwierig ist. Auch die Mitfahrer achten auf die anderen Mitfahrer und schauen, dass die ganze Gruppe zusammen bleibt. Falls jemand die Tour vorzeitig beenden möchte, dann gibt er mir als Guide Bescheid.

Woher weiß ich ob die Tour für mich geeignet ist?

Unsere Touren sind durch die drei Kategorien Ausdauer, Tempo und Technik charakterisiert. Für jede dieser Kategorien werden 1 bis 5 Sterne verteilt, wobei mit zunehmender Sterneanzahl die Tour schwieriger wird. 

Wenn du noch nie bei einer Tour dabei warst, solltest du entweder als erstes beim Mittwochsbiketreff oder bei Touren bis zum Leistungslevel 2 teilnehmen, um das Niveau kennenzulernen. Insbesondere bei Touren außerhalb von Karlsruhe mit höherem Leistungslevel ist für Neulinge mindestens eine Rückfrage beim Guide notwendig.

Muss ich mich bei einer Tour anmelden?

Eine Anmeldung ist nur dann erforderlich, wenn in der Beschreibung eine Anmeldung gewünscht ist. In dem Fall ist bei der Ausschreibung auch eine Kontaktadresse angegeben.

Gibt es allgemeine Regeln für die Touren?

Ja, damit eine Tour für alle Teilnehmer ein voller Erfolg wird, haben wir allgemeine Verhaltensregeln für unsere Touren und den Biketreff aufgestellt. Lest diese bitte vor Eurer Teilnahme durch.

Wenn ich noch weitere Fragen habe?

Bei Fragen oder Anmerkungen schreibt einfach eine Mail an biketreff@mtb-karlsruhe.de. Wir versuchen schnellstmöglich zu antworten.