MaiBike braucht eine kreative Schaffenspause - 2020 geht's weiter

Liebe MaiBike-Gemeinde. Viele Gespräche wurden in der letzten Zeit geführt und nun ist es entschieden: Die MaiBike benötigt eine kleine Schaffenspause, damit sie wieder frisch und anders an den Start gehen kann.

9 Jahre in Folge wurde die attraktive Radsportveranstaltung vom MTB-Club Karlsruhe e.V. organisiert und durchgeführt. In dieser Zeit ist sie zu einem der größten Breitensport-Events in Ettlingen und Umgebung herangereift. Nun haben die Organisatoren der MaiBike entschieden eine künstlerische Schaffenspause einzulegen, damit das 10-jährige Jubiläum mit frischen Ansätzen und neuer Struktur gebührend gefeiert werden kann.
Die Hintergründe dazu sind folgende: Zunehmend wurde es schwieriger einen guten und interessanten Streckenverlauf mit einem ordentlichen Anteil von Trails zusammenzustellen. Das war bis dato aber immer der Anspruch des Organisationsteams und das Kernelement der MaiBike. Durch die Auflagen von Naturschutz, Forst und die angetragenen Einschränkungen anderer Waldbesucher ist es immer schwieriger geworden, neue Strecken und Trails im vorderen Albtal zu planen.
Auch für die Rekrutierung an Helfern für Streckenplanung, Organisation, Genehmigung und Durchführung einer solch großen Veranstaltung bedarf es neuer Ansätze.
Das Konzept MaiBike wird momentan komplett neu entwickelt. Die neuen legalen Trails in der Region sollen mit eingebunden, mehr Attraktivität für verschiedene Zielgruppen geschaffen werden.

Neue Ideen brauchen Zeit und Vorlauf damit sie gut werden.
2020 heißt es aber dann – MaiBike wir kommen!
Neu, frisch, anders.
Aber immer noch mit dem Herz und Engagement des MTB-Club Karlsruhe.